2. Lehrlingsmesse Stubaital
2. Lehrlingsmesse Stubaital
Innsbruck-Land

2. Stubaier Lehrlingsmesse

Unter dem Motto „Berufe zum Anfassen“ präsentierten 14 teilnehmende Lehrbetriebe bei der 2. Stubaier Lehrlingsmesse die zahlreichen Möglichkeiten verschiedener Lehrberufsausbildung im Tal.
Unter dem Motto „Berufe zum Anfassen“ präsentierten 14 teilnehmende Lehrbetriebe bei der 2. Stubaier Lehrlingsmesse die zahlreichen Möglichkeiten verschiedener Lehrberufsausbildung im Tal.
© WK Tirol

Unter dem Motto „Berufe zum Anfassen“ fand die 2. Stubaier Lehrlingsmesse am 23. September 2022 statt.

Mehr als 150 Schülerinnen und Schüler aus dem Stubaital folgten der Einladung. Die 14 teilnehmenden Lehrbetriebe präsentierten dabei nicht nur ihre eigenen Unternehmen, sondern auch die zahlreichen Möglichkeiten verschiedener Lehrberufsausbildungen, die im Tal angeboten werden. Die Bandbreite reichte vom Einzelhandel über Hotellerie und Gastronomie bis hin zu den verschiedensten Metallberufen. Im Vordergrund stand dabei, ganz getreu des Mottos der Veranstaltung, das Ausprobieren und Erleben der unterschiedlichen Berufe. Dementsprechend wurde, wie bereits im Vorjahr geschraubt, gesägt, gekocht, gehämmert, gerechnet und vieles mehr.

„Unsere Wirtschaft braucht top ausgebildete Fachkräfte und kaum ein anderes Ausbildungssystem, wie die Duale Berufsausbildung, sprich die Lehre, bereitet Jugendliche so gut auf das Berufsleben vor. Mit einem Lehrabschluss steht man hoch im Kurs“, so Felix Kranebitter von der Bezirksstelle Innsbruck-Land. Auch die Bürgermeister der Stubaier Gemeinden sowie Dominik Jenewein, Vorsitzender der Arbeitsgruppe Wirtschaft machten sich ein Bild: „Ich finde es großartig, wie die Schülerinnen und Schüler mit großem Ehrgeiz die verschiedensten Lehrberufe ausprobieren. Wenn nur einer oder eine heute seinen bzw. ihren Traumberuf findet, haben wir schon viel geschafft“, so Jenewein.

Richard Hammer, Hermann Steixner, Peter Lahntaler, Adrian Siller, Andreas Gleischer, Dominik Jenewein, Felix Kranebitter, Wolfang Gredler, Thomas Mair, Roland Zankl, Daniel Stern und Klaus Rainer (v.l.).
© WK Tirol

Am Nachmittag hatten dann alle Eltern sowie Interessierten die Möglichkeit sich über die Lehre zu informieren und sich mit den Lehrbetrieben auszutauschen. Außerdem waren die Arbeiterkammer Tirol sowie das Bildungsconsulting der Tiroler Wirtschaftskammer vertreten und stellten verschiedene Beratungsleistungen zum Thema „Berufsfindung“ vor.

Die Stubaier Lehrlingsmesse wurde bereits zum zweiten Mal in Kooperation mit dem Planungsverband Stubaital, dem Talmanagement Stubai, der Bezirksstelle Innsbruck-Land der Tiroler Wirtschaftskammer und dem Tourismusverband Stubai veranstaltet.

Kategorie(n)