Stefan Thaler und Philipp Millgrammer (beide Mitarbeiter Seokratie), Karin Wagner (Geschäftsführerin Seokratie), Peter Seiwald (WK-Bezirksobmann), Markus Plamoser (Mitarbeiter Seokratie), Andreas Holaus (Innovationsmanager) (v.l.).
Stefan Thaler und Philipp Millgrammer (beide Mitarbeiter Seokratie), Karin Wagner (Geschäftsführerin Seokratie), Peter Seiwald (WK-Bezirksobmann), Markus Plamoser (Mitarbeiter Seokratie), Andreas Holaus (Innovationsmanager) (v.l.).
Kitzbühel

Betriebsbesuch bei Seokratie Österreich

Stefan Thaler und Philipp Millgrammer (beide Mitarbeiter Seokratie), Karin Wagner (Geschäftsführerin Seokratie), Peter Seiwald (WK-Bezirksobmann), Markus Plamoser (Mitarbeiter Seokratie), Andreas Holaus (Innovationsmanager) (v.l.).
© WK Kitzbühel

Die Seokratie Österreich GmbH hat sich im Februar 2022 in Kitzbühel angesiedelt und ihr Büro im neuen Gründer- und Start-up-Center START.N bezogen.

Das junge Unternehmen Seokratie Österreich hat sich auf die Themen Online-Marketing und Suchmaschinenoptimierung spezialisiert und unterstützt vor allem die heimischen KMU dabei den Webauftritt zu optimieren und die digitale Sichtbarkeit zu verbessern. Bereits in den ersten Monaten ist sehr viel passiert und mittlerweile beschäftigt das Unternehmen vier Mitarbeiter.

WK-Bezirksobmann Peter Seiwald und Andreas Holaus vom Innovationsnetzwerk haben Geschäftsführerin Karin Wagner und ihrem Team einen Besuch im neuen Büro im START.N Kitzbühel abgestattet und über die Digitalisierung in unserem Bezirk diskutiert.

4 Fragen an die Geschäftsführerin Karin Wagner:

Wie habt ihr gestartet und warum wolltet ihr gerade in Kitzbühel bzw. Tirol aktiv werden?

Wir, die Seokratie Österreich, sind als 100-prozentige Tochter der Seokratie GmbH (München) in Kitzbühel gestartet und wollen mit unserer eigenen (Tiroler) Ausrichtung das digitale Wachstum der österreichischen Betriebe fördern. Als Kitzbühelerin ist es mir wichtig, diese Vision von meiner Heimatstadt aus zu verwirklichen.

Was waren bisher die größten Herausforderungen in den ersten Monaten?

Wir haben hier eine komplett neue GmbH aufgebaut – zum Start mit einem vierköpfigen Team, Produktportfolio und Positionierung. Unser oberstes Ziel ist es, den Online-Umsatz und -Erfolg unserer Kunden dauerhaft und nachhaltig zu erhöhen. Das erreichen wir mit hoher Expertise und Professionalität durch unser Team. Dieses Team zu finden und zu etablieren, war für mich die größte Start-Aufgabe.

Welchen Beitrag leistet ihr zur Digitalisierung der Unternehmen und welche Dienstleistungen bietet ihr hier an?

Digitales Wachstum wird mehr und wird zu einem wichtigen Motor für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen. Gutes Ranking, schnelle Auffindbarkeit und Erhöhung der Anfragen über die Website sind der Schlüssel zum Erfolg. Und genau hier setzen wir mit Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenwerbung, Content-Marketing und Web-Development an.

Was sind die nächsten Ziele, die ihr mit Seokratie Österreich erreichen wollt?

Der Bedarf an Online-Marketing ist vorhanden. Mit unserer Kompetenz und Expertise sowie mit systematischen Prozessen und kreativen Ideen wollen wir von Kitzbühel aus wachsen und Kunden aus dem DACH-Raum nachhaltig betreuen. Abseits davon unterstützen wir sozio-ökonomische Projekte und fördern den Wissenstransfer und -austausch.

Weitere Informationen: Seokratie Österreich GmbH

Kategorie(n)