Rookie 2021: Schnuppern bei der Metallbau Erich Trinkl GmbH in Mayrhofen.
Schwaz

Rookie – Schüler schnuppern in Betrieben

Eine tolle Erfahrung: Schnuppern bei der Metallbau Erich Trinkl GmbH in Mayrhofen.
© WK Tirol

Bei dem Projekt Rookie erkunden Schüler der Mittelschulen die Berufswelt in der Praxis und machen sich selbst ein Bild über verschiedenste Ausbildungsmöglichkeiten im Bezirk.

Auch heuer ermöglicht die WK-Bezirksstelle Schwaz gemeinsam mit 200 Betrieben im Bezirk mehr als 650 Schülerinnen und Schülern sämtlicher 4. Klassen aller Mittelschulen im Herbst die Berufswelt zu erkunden. Der Start erfolgte vergangene Woche im hinteren Zillertal. Diese Woche sind die Schüler aus Schwaz und Umgebung an der Reihe. Anschließend folgt das vordere Zillertal mit Jenbach. Die Schüler vom Achensee haben ebenfalls ihre Chance zum Schnuppen genutzt.

Die Rookie-Tage sind ein sehr guter Einstieg in die praktische Berufsorientierung. „Nur wer ausprobiert und sich orientiert, wird einen Beruf oder eine Ausbildung nach seinen Neigungen finden“, ist WK-Bezirksobfrau Martina Entner überzeugt. Die Schüler suchen sich über die Plattform „berufsreise.at/rookie“ nach dem Prinzip „first come, first serve“ einen Betrieb in ihrer Nähe. Dabei machen sie mitunter auch die Erfahrung, dass manchmal ein Schnupperplatz bereits vergeben ist.

Rookie übertrifft Erwartungen

Nach der elektronischen Anmeldung müssen sich die Schüler telefonisch beim Betrieb vorstellen. In der darauffolgenden Woche finden dann zwei Tage praktische Schnuppertage statt. Für die meisten Teilnehmer ein echtes Erlebnis. Manche Schüler stellen jedoch auch fest, dass ihre Berufsvorstellung nicht mit der realen Berufswelt übereinstimmt. Viele Dinge können vielleicht nicht so gut gemeistert werden oder die Art der Arbeit begeistert nicht – das sind ausgesprochen wertvolle Erfahrungen für junge Menschen.

„Die Schulen machen toll mit. Bei den Schülern werden die zu Beginn mitunter gespannten Erwartungen meist übertroffen. Die Betriebe sind motiviert. So mancher „Rookie“ in den letzten Jahren absolviert heute eine Lehre in seinem damaligen Schnupperbetrieb“, freut sich WK-Bezirksstellenleiter Stefan Bletzacher über das positive Echo zum Rookie-Projekt im Bezirk Schwaz.

Kategorie(n)