Test-Bus Tirol
Aktuelles

Dienstleister initiieren mobile Teststationen

Landesinnungsmeister Clemens Happ mit Innungsgeschäftsführerin Karolina Holaus, Jean-Pierre Schwamm (Mitglied im Innungsausschuss) und Christian Raudner (Ärztezentrum Telfs, v.r.n.l.) vor dem Test-Bus, den die Tiroler Friseure gemeinsam mit den Gewerblichen Dienstleistern auf die Reise schicken.
© WK Tirol/Die Fotografen

Eine Kooperation der Tiroler Friseure und der Gewerblichen Dienstleister verhindert weite Wege und lange Wartezeiten für Eintrittstests.

Seit gut eineinhalb Monaten dürfen die körpernahen Dienstleister wieder ihrer Profession nachgehen und ihre Kundinnen und Kunden unter strengen Sicherheits- und Hygieneauflagen fachkundig bedienen. „Die Erfahrungen zeigen, dass sowohl unsere Betriebe als auch die Kundinnen und Kunden die Vorschriften sehr ernst nehmen und entsprechend genau umsetzen. Ein Knackpunkt ist dabei allerdings, dass es gerade bei den Eintrittstestungen immer wieder zu Engpässen kommt“, berichtet der Innungsmeister der Tiroler Friseure Clemens Happ und ergänzt: „Deshalb haben wir ein zusätzliches mobiles Testangebot für unsere Kundinnen und Kunden auf die Beine gestellt. Mit diesem kostenlosen Service, wollen wir einen Beitrag leisten, damit der Besuch beim Dienstleister der Wahl nicht an einem fehlenden Eintrittstest scheitert. Und wir hoffen natürlich, dass möglichst viele Tirolerinnen und Tiroler diese Gelegenheit nutzen, um sich mit einem negativen Test in der Tasche bei einem spontanen Friseurbesuch wieder einmal richtig verwöhnen zu lassen.“

Kostenlose Tests ohne Voranmeldung

Konkret macht ein Test-Bus des Ärztezentrums Telfs seit 10. März an verschiedenen Standorten in Tirol Station bietet kostenlose Antigentests an – ohne Voranmeldung, schnell und unkompliziert.

Unterstützt wird das mobile Testangebot auch von der Fachgruppe der Gewerblichen Dienstleister. „Die Sicherheit für Kundinnen und Kunden hat höchste Priorität. Außerdem möchten wir den Betrieben mehr Flexibilität bieten“, betont Fachgruppenobmann Bernhard-Stefan Müller.

Das sind die nächsten Stationen des Testbuses:

Dienstag, 6. April:
Zirl (Parkplatz 5 – Sozialzentrum/Feuerwehr) von 9.00 bis 16.00 Uhr

Mittwoch, 7. April:
Innsbruck von 9.00 bis 16.00 Uhr

Donnerstag, 8. April:
Landeck (Parkplatz Altes Kino) von 9.00 bis 16.00 Uhr

Freitag, 9. April:
Axams (Parkplatz Freizeitzentrum) von 9.00 bis 16.00 Uhr

Kategorie(n)