Investitionen
Landeck

Landecker Unternehmer investieren in die Zukunft

Investitionen
© Monkey Business - stock.adobe.com

615 Anträge auf eine Investitionsprämie wurden im Bezirk Landeck gestellt. Das bedeutet, die Unternehmer stellen die Weichen für die nächsten Jahre.

Die Unternehmer im Bezirk Landeck lassen sich durch die Corona-Krise nicht entmutigen. Ganz im Gegenteil – die jüngste Zwischenbilanz zur AWS Investitionsprämie bestätigt, dass viele Betriebe die Zeit nutzen, schon länger anstehende Projekte umzusetzen, zu investieren und dadurch ihre Betriebe noch optimaler für die Zukunft zu rüsten. „615 Anträge auf eine Investitionsprämie wurden gestellt, das bedeutet, dass die Unternehmer positiv in die Zukunft blicken und die Weichen für die nächsten Jahre stellen“, zeigt sich Bezirksobmann Michael Gitterle sehr erfreut über den Unternehmergeist seiner Unternehmerkolleginnen und –kollegen im Bezirk Landeck.

Investitionen bringen neue Aufträge

615 Projekte mit einem Investitionsvolumen von 343,8 Mio. Euro werden umgesetzt, das bedeutet Aufträge für die heimische Wirtschaft und dadurch auch Arbeit für die von Arbeitslosigkeit gebeutelten Arbeitnehmer im Bezirk Landeck. Allen voran ist der Bezirk Schwaz Spitzenreiter, der jedoch auch doppelt so groß ist wie der Bezirk Landeck. Das Investitionsvolumen liegt  dort bei 543,9 Mio. Euro, der Bezirk Imst kommt auf die Summe von 224,6 Mio Euro und der Bezirk Reutte hat ein Investitionspaket von 106 Mio Euro.

„Was man in diesem für uns sehr schwierigen Jahr betonen muss, ist, wie wichtig es unseren UnternehmerInnen war, die MitarbeiterInnen mit der Kurzarbeit und auch ohne diese zu halten. Leider ist dies natürlich auf Grund der betrieblichen Existenzgefährdung nicht immer gelungen. Beeindruckend in diesem Zusammenhang ist die Summe der Bruttobezüge, die unsere Unternehmen in einem normalen Wirtschaftsjahr ausbezahlen. Allein im Bezirk Landeck sind dies 746 Mio Euro (2019). Wenn man diese Zahl betrachtet, relativieren sich manch andere Zahlen“, gibt Gitterle zu bedenken.

Weitere Infos: Bezirksstelle Landeck

Kategorie(n)