Einkauf
Aktuelles

Tirols Geschäfte bereit für die Öffnung

© olly/stock.adobe.com

Nach fast eineinhalb Monaten dürfen ab 8. Feber wieder alle stationären Händler ihre Geschäfte öffnen. Ein spezielles Konzept unterstützt sie bei der Umsetzung der Sicherheitsmaßnahmen.

Kommenden Montag geht für viele Tiroler Händlerinnen und Händler eine lange Zeit des Wartens zu Ende. Nach 34 verlorenen Einkaufstagen können sie wieder ihre Geschäfte öffnen – allerdings unter strengen Auflagen. Strikt einzuhalten sind etwa eine Kundenbegrenzung (1 Kunde pro 20 m2), eine Abstandsregel von mindestens zwei Metern und das verpflichtende Tragen einer FFP2-Maske für Kundinnen und Kunden. Der Obmann des Tiroler Handels, Dieter Unterberger, sieht die heimischen Unternehmen auf diese Herausforderungen gut vorbereitet. „Das vergangene Weihnachtsgeschäft hat gezeigt, dass ein sicheres Einkaufen in den Tiroler Geschäften auch unter diesen außergewöhnlichen Umständen absolut gewährleistet ist. Das wird auch nach der Wiederöffnung ab Montag so sein, weil die Händlerinnen und Händler die geforderten Sicherheits- und Hygienemaßnahmen bestmöglich umsetzen.“

Spartenobmann Dieter Unterberger
Handelsobmann Dieter Unterberger

Unterstützt werden die Betriebe dabei von einem speziellen Covid-19-Konzept, das sich schon im Weihnachtsgeschäft bestens bewährt hat. Eine aktualisierte Version des von 7even Security-Consulting erstellten Leitfadens, in dem alle zusätzlichen Auflagen berücksichtigt wurden, ist bereits an die Tiroler Handelsunternehmen verschickt worden. „Dieses Konzept legt den Fokus auf sämtliche Aspekte des Handelsalltags – von Hygienevorschriften über professionelle Reinigung und Schulungen des Personals bis hin zur Besucherstromleitung. Durch die Praxistauglichkeit der Empfehlungen kann es in allen Handelsbetrieben, unabhängig von Größe und Branche, angewendet werden“, so Unterberger, der in diesem Zusammenhang einen Appell an die Tirolerinnen und Tiroler richtet: „Die Betriebe sind aber natürlich auch darauf angewiesen, dass die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen von ihren Kundinnen und Kunden mitgetragen werden. Wir zählen auf ihre Disziplin und Unterstützung, damit wir alle der Normalität wieder einen Schritt näherkommen.“

Kategorie(n)