Bezirksobmann Peter Seiwald, Julia Gratzel, Mayr Lea (v.l.).
Aktuelles

Ein Beruf mit Zukunft und für die Zukunft

Bezirksobmann Peter Seiwald, Julia Gratzel, Mayr Lea (v.l.).
© WK Kitzbühel

21 frisch diplomierte Assistenzkräfte für Kinderbetreuungseinrichtungen am WIFI Kitzbühel ausgezeichnet.

Noch kurz vor Weihnachten konnten WK-Bezirksobmann Peter Seiwald und die Lehrgangsleitung Julia Gratzel 20 Damen und einen Herrn zu ihrer erfolgreichen Absolvierung des Qualifizierungslehrganges für Assistenzkräfte in Kinderbetreuungseinrichtungen beglückwünschen und die Diplome überreichen.

Die AbsolventInnen sind – durch das WIFI Kitzbühel in Kooperation mit dem Land Tirol – zertifiziert, junge Menschen bei ihrer Entwicklung und ihrem Heranwachsen in Kinderkrippen (0-3 Jährige), in Kindergärten (3-6 Jährige) und im Hort (6-14 Jährige) zu begleiten.

Um ihr Ziel „Diplomierte Assistenzkraft in Kinderbetreuungseinrichtungen“ zu erreichen, unterstützte sie Julia Gratzel mit ihrem Trainerteam auf unkonventionelle, erfrischend andere Art zu lernen.

„Wer mit Kindern arbeitet, muss wissen wie man nachhaltig und lustvoll lernt und darf das Staunen nie verlieren!“ Wie Gratzel, die diese Ausbildung für das WIFI in enger Zusammenarbeit mit dem Land Tirol vor bald zehn Jahren konzipiert hat, in ihren Unterrichtsstunden und auch in ihrer Methodik zu unterrichten, betont.

Sichere Zukunftsaussichten

Zum einen wird seit Jahren der Bereich der Kinderbetreuung von Land und Bund subventioniert und ausgebaut und zum anderen sollte spätestens seit der Corona-Pandemie klar sein, dass der Bereich der Kinderbetreuung zu den systemrelevanten Berufen gehört und insofern dieser Berufszweig ein Beruf mit sicheren Zukunftsaussichten und Jobmöglichkeiten ist.

Kinder sind die tragende Säule der Gesellschaft von Morgen– wollen wir optimistisch in unsere Zukunft blicken, so benötigen wir – u.a. durch gut ausgebildete Assistenzkräfte – starke, in sich ruhende Kinder mit Potenzial, das auf Entfaltung wartet. 21 am WIFI Kitzbühel frisch gebackene, diplomierte Assistenzkräfte stellen sich nun dieser großen Verantwortung und zutiefst erfüllenden Aufgabe.

Gratulation für großen Einsatz

„Als Bezirksobmann möchte ich den Absolventinnen und Absolventen recht herzlich gratulieren. Die WIFI Bezirksstelle zu stärken, ist einer meiner großen Vorhaben, da gehören natürlich auch in Zukunft Lehrgänge dieser Art dazu. Ich möchte mich aber auch ganz bewusst bei Julia Gratzel für die Lehrgangskonzeption und Leitung bedanken. In persönlichen Gesprächen konnte ich feststellen, wie wichtig Gratzel dieser Lehrgang ist und welch großer Einsatz hinter der Leitung steckt“, betont Peter Seiwald.

Der nächste WIFI Lehrgang zur diplomierten Assistenzkraft findet im Unterland am WIFI Kufstein im Schuljahr 2021/22 statt.

Weitere Informationen: WIFI Kitzbühel

Kategorie(n)