Das Servicepaket Mobilität

Lesezeit 5 Minuten
Servicepaket Mobilität der WK Tirol
© Elnur/stock.adobe.com

Mobilität bedeutet Veränderung. Damit die Tiroler Unternehmen immer am Ball bleiben, gibt es das Servicepaket Mobilität der Tiroler Wirtschaftskammer.

Mit dem Projekt „Wirtschaft in Bewegung“ ist des der Tiroler Wirtschaftskammer gelungen, Experten aus allen Bereichen an einen Tisch zu bekommen um eine Gesamtsicht auf das Thema Verkehr und Mobilität zu bekommen.

„Bis jetzt wurde Mobilität meist als Stückwerk gedacht. Es gibt zahlreiche Einzelmaßnahmen, meist in Form von Verboten und Beschränkungen. Doch der Verkehr der Zukunft muss als Gesamtes betrachtet werden“, erklärt WK-Präsident Christoph Walser, den Antrieb für das Projekt.

Kaum ein anderer Bereich befindet sich derart massiv im Umbruch wie der Bereich Mobilität. „Die Optimierung der Logistik und der Ausstieg aus fossilen Antriebstechnologien ist Chefsache“, weiß Walser, „besonders in kleinen und mittleren Betrieben.“ Für betriebliche Fuhrparks gelten andere Fragestellungen als beispielsweise beim Einsatz von Elektromobilen im Privatbereich. Themen wie Reichweite, Transportkapazität und Ladeinfrastruktur müssen für jedes Unternehmen individuell betrachtet und beurteilt werden.

Servicepaket Mobilität

„Wirtschaft in Bewegung heißt für uns natürlich auch, dass wir unseren Unternehmen auch ein entsprechendes Service anbieten und haben das ein spezielles Servicepaket geschnürt“, so WK-Präsident Walser.

Das Servicepaket Mobilität umfasst…

  • Transportlogistik für Klein- und Mittelbetriebe
  • Die „Last Mile“ als Herausforderung im öffentlichen Personenverkehr
  • Mikro-ÖV-System im ländlichen Raum
  • Tiroler Beratungsförderung

Mehr Informationen:

Servicepaket Mobilität

Das gesamte Servicepaket der Tiroler Wirtschaftskammer

Förderungen für Elektromobilität

Im Rahmen einer gemeinsamen Förderungsaktion des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT), des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) und der Autoimporteure wird in den Jahren 2019 und 2020 die Anschaffung von PKW mit Elektro-, Brennstoffzellen- und Plug-In-Hybrid Antrieben sowie Range Extender für den betrieblichen Einsatz unterstützt.

Hier geht´s zur Übersicht Förderungen Elektromobilität