ACP IT Solutions als Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb

Lesezeit 7 Minuten
ACP IT Solutions wurde zum Ausgezeichneten Tiroler Lehrbetrieb prämiert.
© ACP IT Solutions

Insgesamt 41 Betriebe, die sich in den letzten Jahren um die Lehrlingsausbildung verdient gemacht haben, wurden mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet. 15 Unternehmen wurden neu prämiert, darunter auch die ACP IT Solutions GmbH.

Mit dem Prädikat „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“ soll der Wert der dualen Ausbildung für den Wirtschaftsstandort Tirol in den Mittelpunkt gerückt werden. Nur Unternehmen, die nach diesen strengen Maßstäben geprüft wurden und vorbildliche Lehrlingsausbildung garantieren, erhalten diese Auszeichnung. Das Prädikat „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“ soll ein Qualitätssiegel für die duale Lehrlingsausbildung in Tirol sein. Hervorragende Ausbildungsleistungen sollen hervorgehoben, die Ausbildungsqualität gesichert und das Ansehen der Lehrausbildung verbessert werden.

Preisträger ACP IT Solutions GmbH

Die Firma ACP IT Solutions GmbH mit Hauptsitz in Innsbruck ist ein engagiertes Unternehmen, welches dieses Jahr zum „Ausgezeichneten Tiroler Lehrbetrieb“ ausgezeichnet wurde. ACP IT Solutions GmbH ist mit über 50 Mitarbeitern in Tirol einer der führenden IT-Infrastruktur Anbieter für Unternehmen und Behörden aller Größenordnungen – beraten, implementieren und betreuen Lösungen der weltweit führenden IT Hersteller wie HP, Dell, Apple und Microsoft.

„Es erfüllt uns mit Stolz, dass wir die Kriterien erfüllen, welche für die Verleihung des Prädikats ausschlaggebend sind. Wir sind über die hervorgebrachten Leistungen unserer Lehrlingsausbildner und der teilhabenden Lehrlinge beeindruckt und werden ihnen weiterhin eine qualitativ hochwertige Ausbildung bei uns anbieten“, freut sich Sophia Fritsche, Leiterin der Personalabteilung. „Wir haben unsere Recruiting-Kanäle um das Prädikat ergänzt und sind davon überzeugt, damit noch größeres Interesse für eine Ausbildung in unserem Unternehmen zu wecken. Entsprechend erwarten wir auch eine steigende Anzahl an Bewerbungen für Lehrstellen in unserem Unternehmen.“

Lehrlingsausbildung hat Priorität

ACP IT Solutions GmbH ist an mehr als 50 Standorten in Österreich und Deutschland vertreten. Insgesamt sind dort mehr als 1.900 Mitarbeiter beschäftigt. Die Lehrlingsausbildung wird im Unternehmen sehr wichtig genommen. So werden am Standort in Innsbruck bereits seit mehr als 20 Jahren Jugendliche ausgebildet. Derzeit befinden sich fünf Lehrlinge im Lehrberuf Informationstechnologe mit den Schwerpunkt Technik oder Systemtechnik in Ausbildung. In anderen Niederlassungen wird zudem der Lehrberuf Bürokaufmann und Medienfachmann mit Schwerpunkt Online-Marketing angeboten.

„Lehrlinge werden bei uns in jeder Hinsicht bestmöglich gefördert. Unsere Lehrlingsausbilder besprechen regelmäßig, anhand der individuell erstellten Ausbildungspläne, die Lernfortschritte gemeinsam mit den Lehrlingen. Zudem werden diese mittels Zusatzausbildungen und Vorbereitungskursen für die Lehrabschlussprüfung und etwaige Matura unterstützt“, erklärt Fritsche. „Wir holen auch regelmäßiges Feedback ein, ob sich die Lehrlinge ausreichend geschult, vorbereitet und durch den Arbeitsalltag begleitet fühlen.“ So tragen auch die Lehrlingsausbilder einen wesentlichen Teil zur erfolgreichen Lehrlingsausbildung im Unternehmen in Innsbruck bei: „Bei Bedarf wird auch auf themenbezogene Wünsche der Lehrlinge Rücksicht genommen. Es werden fachliche Weiterbildungen, wie die IT-Sommerakademie, interne IT-Basisschulungen oder auch ein Security Awareness Training angeboten.“

Mehr als nur ein Lehrling

Das Innsbrucker Unternehmen ACP IT Solutions GmbH bietet seinen Lehrlingen auch Angebote über seine Verpflichtungen hinaus: „Es findet eine jährlich organisierte Lehrlingsakademie mit allen Lehrlingen der ACP Gruppe statt. Dort werden Thematiken, wie Gruppendynamik, Teamgeist, Motivation, Kommunikation, usw. praxisnah erlebt. Das Training ermöglicht ihnen ihre Sozialkompetenz zu erweitern und sich mit anderen Lehrlingen aus anderen Niederlassungen zu vernetzen. Ebenso bieten wir die Möglichkeit, an einem praxisbezogenen Auslandsaufenthalt teilzunehmen, wo die Verbesserung von Fremdsprachenkenntnissen und der kulturelle Austausch im Vordergrund stehen. Ein Extrazuckerl ist auch, dass wir unsere Lehrlinge gegebenenfalls bei der Führerscheinausbildung der Klasse B unterstützen, sowohl finanziell als auch im Sinne entsprechender Freistellungen für die Zeit der Theorie- und Praxisstunden.“

Mehr als 90 Prozent der Lehrlinge werden nach der Lehrzeit übernommen und bleiben im Betrieb. „Wir sehen unsere Stärken darin, den Lehrlingen in allen IT-Bereichen umfassendes praxisnahes Wissen vermitteln zu können, da diese mit Spitzenkräften im Unternehmen besetzt sind, denen auch die Wichtigkeit einer hervorragenden Ausbildung bewusst ist. Teamwork wird bei uns großgeschrieben, wir arbeiten und leben gemeinsam, als ,Familie‘“, so Sophia Fritsche abschließend.

Weitere Informationen

Im Rahmen dieser Qualitäts- und Imageaktion sollen solche Betriebe ausgezeichnet werden, die sich in besonderer Weise um die Qualität der Lehrlingsausbildung bemühen. Die Vorteile einer solchen Auszeichnung liegen auf der Hand: Unternehmen, die sich durch hervorragende Ausbildung profilieren, haben nicht nur eine Chance, die besten jungen Leute als Lehrlinge zu bekommen, sie schaffen auch ein Qualitätsimage, welches ihnen wichtige Vorteile auf dem Markt bringt.

Es müssen schon länger erfolgreich Lehrlinge ausgebildet werden und der Betrieb über die für eine Lehrlingsausbildung erforderliche Ausstattung und Organisation verfügen. Auch zusätzliche Angebote, die der Betrieb seinen Lehrlingen über seine Verpflichtungen hinaus bietet, fließen in die Bewertung mit ein. Dazu zählen etwa zusätzliche Qualifikationen für Lehrlinge und Ausbilder, das hervorragende Abschneiden der Lehrlinge bei Wettbewerben oder der Lehrabschlussprüfung. Nur Unternehmen, die nach diesen strengen Maßstäben geprüft wurden und vorbildliche Lehrlingsausbildung garantieren, erhalten also diese Auszeichnung.

Allgemeine Infos und die ausgezeichneten Lehrbetriebe finden Sie hier.