Lehrling des Monats: im Eiltempo zum Erfolg

Michelle Falch freut sich über die Auszeichnung Lehrling des Monats Juli. Vertreter der Wirtschaftskammer Landeck statteten Michelle Falch gemeinsam mit Bildungs- und Arbeitslandesrätin Beate Palfrader einen Besuch ab.

Der frisch gebackene Lehrling des Monats arbeitet als Einzelhandelskauffrau mit Schwerpunkt Sportartikel bei Sport Pangratz & Ess in St. Anton. Nicht nur privat hält sich die junge Dame gerne fit – sie hat auch in ihrer kurzen beruflichen Laufbahn schon einiges erreicht: Michelle Falch absolviert die Lehre mit Matura am WIFI in Landeck und besucht zahlreiche betriebliche Weiterbildungen. Für ihre außerordentlichen Leistungen am Arbeitsplatz und in der Berufsschule und für ihr besonderes gesellschaftliches Engagement wurde sie nun mit der Auszeichnung „Lehrling des Monats“ belohnt. Ihre Lehrberechtigten Brigitte Pangratz, Patrick Pangratz und Ausbilder Simon Matt sind mächtig stolz und loben ihr Lehrmädchen in höchsten Tönen.

Lehrlinge sind gefragt

„Karriere mit Lehre ist schon lange keine leere Werbefloskel mehr. Immer mehr junge Menschen entscheiden sich für eine Ausbildung im dualen System. Die Leistungen unserer Lehrlinge genießen weit über die Landesgrenzen hinaus große Aufmerksamkeit und höchste Anerkennung“, zeigt sich WK-Bezirksobmann Michael Gitterle stolz. „Unsere hervorragend ausgebildeten Fachkräfte sind nicht nur am Wirtschaftsstandort Tirol gefragt. Das zeigt uns immer wieder, dass wir mit unseren Offensiven und Fördermaßnahmen auf dem richtigen Weg sind. Unsere Ausbildungsbetriebe und die Berufsschulen leisten hervorragende Arbeit“, freut sich auch WK-Bezirksstellenleiter Otmar Ladner.

Bild oben: Michelle Falch ist Lehrling des Monats Juli. LRin Beate Palfrader, Michelle Falch, Simon Matt und Patrick Pangratz gratulierten ihr herzlich (v.l.).

Kategorie(n)