TyrolSkills 2019: Zwei Bezirke, viele erfolgreiche Lehrlinge

Bei einer feierlichen Gala im Congress Innsbruck wurden die erfolgreichen Teilnehmer der TyrolSkills Lehrlingswettbewerbe der Bezirke Innsbruck-Stadt und Innsbruck-Land ausgezeichnet.

Vergangenen Freitag wurden die erfolgreichen Teilnehmer der TyrolSkills Lehrlingswettbewerbe für die Bezirke Innsbruck-Stadt und Innsbruck-Land im Congress Innsbruck bei einer feierlichen Gala ausgezeichnet. 18 Landessieger, 4 zweifache Landessieger, 30 zweite Plätze, 31 dritte Plätze und 79 goldene Leistungsabzeichen – so die erfreuliche Bilanz der beiden Bezirke. Von diesen tollen Erfolgen konnten sich rund 540 Gäste überzeugen, welche bei der Feier anwesend waren.

Zu den beeindruckenden Leistungen bei den TyrolSkills gratulierten neben der EU-Abgeordneten und Vizepräsidentin der WK Tirol, Barbara Thaler, auch Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf sowie natürlich die beiden Bezirksobmänner und Gastgeber des Abends, Karl Ischia und Patrick Weber, und hoben in den jeweiligen Interviews die Bedeutung der Lehre hervor.

„Gut ausgebildete Fachkräfte sind essenziell für die Wirtschaft und umso besser der Lehrbetrieb, desto bessere Fachkräfte stehen der Wirtschaft zur Verfügung. Besonders in Zeiten des Fachkräftemangels ist es wichtig, dass die Lehrlinge auf dem Stand der Zeit sind. Das funktioniert natürlich nur, wenn alle Faktoren stimmen, deswegen ist die duale Ausbildung in der Lehre auch ein wichtiger Bestandteil“, erklärt Bezirksobmann Ischia. „Ich bin stolz, dass wir in unseren zwei Bezirken so viele tolle und engagierte Lehrlinge haben. Ihr seid das Kapital unserer Zukunft“, ergänzt Bezirksobmann Weber.

Bild oben: Die beiden Bezirksobmänner und Gastgeber des Abends, Karl Ischia und Patrick Weber, gratulierten den TyrolSkills Landessiegern 2019.

»Weitere Informationen: TyrolSkills Lehrlingswettbewerbe

Kategorie(n)