Jobbing Nights im Zillertal

60 Betriebe stellten rund 600 Besuchern Lehrberufe vor: Sowohl im Europahaus in Mayrhofen als auch in der Festhalle in Fügen fanden Jobbing Nights statt. Auch heuer wieder organisiert von der Wirtschaftskammer Schwaz.

Jugendliche und deren Eltern konnten sich bei den Jobbing Nights über den Ablauf der Lehrlingsausbildungen in den Betrieben und über freie Lehrstellen informieren. Die Schüler hatten die Möglichkeit typische Tätigkeiten aus den verschiedenen Lehrberufen auszuprobieren – von Frisieren bis Rechnen, Hämmern und Schrauben war alles mit dabei. Der Spaß und das Interesse am praktischen Tun war sehr groß. „Uns ist es wichtig bei diesen Veranstaltungen die Betriebe mit den Lehrstellensuchenden zusammen zu bringen. Mit persönlichen Kontakten geht Vieles leichter“, zeigt sich Stefan Bletzacher, Leiter der Wirtschaftskammer Schwaz, zufrieden. „Wir haben das große Glück, dass viele hervorragende Ausbildungsbetriebe direkt vor unserer Haustür sind“, so Bletzacher weiter.

Im Bezirk Schwaz bilden 487 Betriebe insgesamt 1.433 Lehrlinge aus – von kaufmännischen bis hin zu technischen Berufen ist hier alles mit dabei. Außerdem zeigt sich in den letzten Jahren sehr deutlich, dass auch immer mehr Maturanten die Möglichkeit einer verkürzten Lehrausbildung nach der Matura nützen.

Bilder der Jobbing Night Europahaus Mayrhofen 2019!

Bilder der Jobbing Night Festhalle Fügen 2019!

Kategorie(n)