Beste Nachwuchs-Floristinnen gekürt

Beim Landeslehrlingswettbewerb holten sich Angela Moser im 3. Lehrjahr und Lina Ellinger im 2. Lehrjahr den Sieg.

Auf der Tiroler Frühjahrsmesse haben die talentiertesten Nachwuchs-Floristinnen des Landes eifrig geschnitten, gebunden und gesteckt. Aufgabenstellung beim diesjährigen Landeslehrlingswettbewerb war es, einen naturnahen in der Hand gebundenen Strauß zu fertigen, wobei der Kreativität und Straußform keine Grenzen gesetzt waren.

Den Landessieg im Bewerb des 3. Lehrjahres holte sich Angela Moser vom Lehrbetrieb Blumen Wagner in Münster. Platz 2 ging an Michelle Hackl vom Lehrbetrieb Blumen Andy in Wenns, Platz 3 an Lisa Woisetschläger vom Lehrbetrieb Gärtnerei Jägerbauer in Innsbruck.

Erstmalig wurde heuer auch ein Wettbewerb für das 2. Lehrjahr durchgeführt. Hier wurde Lina Ellinger vom Lehrbetrieb Blumenbinderei Floreva in Wörgl als Landesbeste ausgezeichnet. Veronika Millinger vom Lehrbetrieb Blumen Koppelmann in Kitzbühel wurde Zweite und Angela Frühauf vom Lehrbetrieb Gartenbau-Blumen Robert Reißer in Kramsach Dritte.
Bei der Siegerehrung gratulierten Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf, Spartenobmann Franz Jirka sowie Landesinnungsmeister Peter Pfeifer und überreichten die Urkunden und Sachpreise an die glücklichen Gewinnerinnen.

Bild oben: Messedirektor Christian Mayerhofer, Innungsmeister Peter Pfeifer, Vize-Bgm. Christine Oppitz-Plörer, Berufsgruppensprecherin Brigitte Haas, LR Patrizia Zoller-Frischauf und Spartenobmann Franz Jirka gratulierten den Gewinnerinnen im 3. Lehrjahr (v.l.): Michelle Hackl (2.Platz), Angela Moser (Landessieg) und Lisa Woisetschläger (3.Platz, vorne v.l.).

DieFotografen_056_beitrag Landesinnungmeister Peter Pfeifer gratulierte den Besten im 2. Lehrjahr: Lina Ellinger (1. Platz), Veronika Millinger (2. Platz) und Angela Frühauf (3. Platz, v.l.). Foto: WKT/Die Fotografen

Mehr Fotos vom LLWB auf der Frühjahrsmesse gibt es hier.