hüttenland.com – die nachhaltige Buchungsplattform

Mit sanftem Tourismus und Qualität will sich die Urlaubsbuchungsplattform hüttenland.com von der Konkurrenz abheben. Belohnt wurde das Konzept mit der Nominierung für den Tiroler Innovationspreis 2018.

2014 wurde hüttenland.com gegründet. Die Idee war es ein Konzept zu schaffen, das für alle Beteiligten in allen Bereichen fair und transparent ist. Mittlerweile arbeiten 16 selbstständige Einzelunternehmer im Hüttenland-Team und vermitteln über 260 Hütten, Chalets und Traditionsunterkünfte in den Bergen. Jede Unterkunft wird vor der Aufnahme persönlich vor Ort besichtigt und – sofern sie ins Konzept passt – mittels digitaler Medien professionell präsentiert.

 

 

hüttenland.com bietet Fairness und sanften Tourismus

„Die Vermieter, hauptsächlich Landwirte, schätzen besonders die persönliche Betreuung, die Handschlagqualität ohne Vertragsbindung, die moderate Buchungsgebühr und die hohen Belegungsraten“, erklärt Christoph Rose vom Hüttenland-Team. Die zusätzlichen Einkünfte würden auch dafür sorgen, dass viele der Hütten überhaupt erhalten blieben, erzählt Rose weiter. Das Angebot der Buchungsplattform soll in erster Linie Menschen ansprechen, die im Urlaub auf der Suche nach Ruhe, Ursprünglichkeit und Nähe zur Natur sind.

Der Erfolg gibt dem Konzept recht, mittlerweile sei man zum Marktführer avanciert, erzählt Rose. Die Gründe dafür, erklärt er so: „Auf Bewertungsportalen wie Google und Facebook liest man, dass den Gästen vor allem die intuitiv zu bedienende Homepage mit Kostentransparenz, unkomplizierter Buchungsabwicklung und natürlich die Behaglichkeit der handverlesenen Unterkünfte gefällt.“

»Weitere Informationen: hüttenland.com

Das Team der Urlaubsbuchungsplattform hüttenland.com. Das Team der Urlaubsbuchungsplattform hüttenland.com.

Kategorie(n)