Bester Nachwuchs-Zimmerer kommt aus dem Zillertal

Stefan Bliem vom Lehrbetrieb Z-Bau Luxner in Ramsau im Zillertal holt sich den Sieg beim Bundeslehrlingswettbewerb.

In Wien ging kürzlich Wochenende der diesjährige Bundeslehrlingswettbewerb der Zimmerer über die Bühne. Stefan Bliem vom Lehrbetrieb Z-Bau Luxner in Ramsau im Zillertal hatte am Ende das ruhigste Händchen - im anstrengenden zweitägigen Wettbewerb überzeugte sein Modell mit der höchsten Genauigkeit. Damit konnte er sich gegen 15 Mitstreiter aus acht Bundesländern durchsetzen.

Zum Sieg gratulierte unter anderem auch Landesinnungsmeister Simon Kathrein: "Wir freuen uns sehr, dass der beste Nachwuchs-Zimmerer aus Tirol kommt. Die Leistung von Stefan Bliem aber auch die seiner Kollegen Fabian Pertinger, Philipp Weis und Marco Hauser zeigen, dass wir mit der Ausbildung in Tirol auf einem goldrichtigen Weg sind."

 

Ein starkes Tiroler Team beim BLWB in Wien: Simon Kathrein (Landesinnungsmeister LI Holzbau Tirol), Johann Pfister (TFBS für Holztechnik), die Nachwuchs-Fachkräfte Fabian Pertinger, Sieger Stefan Bliem, Weis Philipp und Marco Hause, Markus Sonnweber (TFBS für Holztechnik) und Siegfried Gratl (Lehrlingswart LI Holzbau Tirol). Ein starkes Tiroler Team beim BLWB in Wien: Simon Kathrein (Landesinnungsmeister LI Holzbau Tirol), Johann Pfister (TFBS für Holztechnik), die Nachwuchs-Fachkräfte Fabian Pertinger, Sieger Stefan Bliem, Weis Philipp und Marco Hause, Markus Sonnweber (TFBS für Holztechnik) und Siegfried Gratl (Lehrlingswart LI Holzbau Tirol). Foto: Bernhard Wolf

Kategorie(n)