KiWi – Kinder entdecken Wirtschaft

Bereits in den vergangenen Schuljahren fand das Projekt „KiWi – Kinder entdecken Wirtschaft“ mit großem Erfolg statt. Die teilnehmenden Schulklassen entdeckten die aufregende Welt der Wirtschaft und wurden selbst für einen Vormittag zu Chefin und Chef eines Unternehmens in der „KiWi Handelswelt“.

Und auch in diesem Schuljahr ermöglichte die Wirtschaftskammer Tirol, dass dieses fächerübergreifende Schulprojekt wieder stattfand. Mehrere Wochen beschäftigten sich über 100 Schülerinnen und Schüler der NMS  Achensee, NMS 1 Schwaz, NMS Vomp-Stans mit den Fragen: Was ist Wirtschaft und wie funktioniert sie? Wie entsteht ein Unternehmen? Was ist Umsatz und Gewinn? Wie wirkt Werbung? Jetzt endlich haben die Schülerinnen und Schüler ihr Wissen in der Praxis umgesetzt. Sie haben in der Wirtschaftskammer Schwaz ihr „eigenes“ Unternehmen gegründet und ihre Waren an einem der knapp 25 Verkaufsstände zum Kauf angeboten. Unterstützt wurden sie dabei nicht nur von Experten der WK Schwaz, sondern auch von Schülern der HAK Schwaz, die den Schülern der NMS als Betreuer zur Verfügung standen. Lehrerpersonen, Eltern und Bekannte waren die Kunden.

KiWi – Kinder entdecken Wirtschaft, so heißt die Veranstaltung, ist Unterricht zum Anfassen. Das Engagement und der Eifer der Schüler geben den Verantwortlichen Recht. „Ich bin jedes Mal wieder von der Kreativität der Schüler überrascht. Und auch darüber, wie sie sich für eine Sache, die sie interessiert, begeistern können“, spricht die WK-Schwaz-Obfrau Martina Entner den Schülern ein großes Lob aus. Für WK-Schwaz GF Stefan Bletzacher ist die gelungene Kiwi-Veranstaltung ein idealer praktischer Einstieg der Schüler in die Welt der Wirtschaft, mit einer sehr der Realität nachempfundenen Gründung eines Unternehmens und der Umsetzung einer Verkaufsidee bei echten Kunden.

Fotos der KiWi-Preisverleihung

Rückfragen:
Tiroler Wirtschaftskammer
Bezirksstelle Schwaz
Mag. Stefan Bletzacher
E  stefan.bletzacher@wktirol.at
T  05 90 90 5-3716

Kategorie(n)