It’s done! C hoch 3 Creative Community Coaching Abschluss

Seit nunmehr 6 Jahren findet das C hoch 3 Programm statt – das Creative Community Coaching Programm für Kreativschaffende oder solche, die sich in diesem Bereich selbstständig machen wollen.

Im April trat eine hochmotivierte Truppe an, um an ihren Unternehmensthemen zu arbeiten und Kooperationen zu bilden. Ein kleiner Auszug aus den entstandenen Projekten:

  • Mit „Tap For Life“ möchten Rainer Zöttl (http://www.pixelblue.net/) und Patrick Arnold (http://web84.at/) das populäre Genre der Mobile Clicker Games für Smartphones erobern: www.facebook.com/tapforlife.games. Eine zerstörte Natur wiederzubeleben steht im Mittelpunkt der Story, welche mit kreativem Gamedesign und der typischen Clicker Game-Mechanik jeden Spieler fesselt. Herzstück dieses Projektes ist die Kooperation zwischen hochwertigem Spieledesign, frechem Marketing und User-feedbackorientierter Entwicklung.
  • Der Fotograf Paul Santek (www.paulsantek.com) und die Werbeagenturmanagerin Kathrin Baumann (www.prprofi.at) wollen in ihrem Projekt die Lebensqualität von Gemeinde darstellen, und damit gleichzeitig einer drohenden Abwanderung entgegenwirken. Dabei fotografieren sie aktuelle Infrastrukturmaßnahmen, Freizeitmöglichkeiten udgl., setzen diese gekonnt in Szene, und wollen diese als Broschüre bzw. Zeitungsbeilage den Endverbrauchern zugänglich machen.
  • Katharina Kofler (Werbeagentur Department3, Innsbruck, www.department3.at) und Merve Gökcen (Mervellous Social Media, Brixlegg, www.mervegoekcen.com) haben sich zu einem Kooperationsprojekt zusammengefunden, denn sie lieben beide Bulletjournals und Planer. Sie möchten 2019 das für jedermann flexibel gestaltbare, aber dennoch zeitsparende, filofax-ähnliche Journal "Monday is Optional" herausbringen.

Wir gratulieren den Teilnehmerinnen und Teilnehmern herzlich zu ihrem Abschluss!

» Interesse an der Kreativwirtschaft? Auf www.kreativwirtschaft.at finden sie weitere Informationen.

Kategorie(n)