Ischgl als „Bestes Skigebiet der Alpen“ ausgezeichnet

Die User des Skigebiete-Portals Snowplaza.de haben abgestimmt: Die Silvretta Arena Ischgl-Samnaun darf sich erneut über die Auszeichnung bestes Skigebiet der Alpen freuen.

Der Ort im Tiroler Paznaun staubt auch gleich noch einen zweiten Preis ab: Denn beim Voting des Portals Skiinfo.de hat Ischgl-Samnaun ebenfalls die Nase vorn und holt sich dank der Siege in sechs der sieben Kategorien den Titel "Bestes Skigebiet in Europa."

Bei der Wahl auf Snowplaza.de haben rund 4.200 der insgesamt knapp 55.000 Teilnehmer für das Skigebiet Ischgl-Samnaun gestimmt. Mit einem Vorsprung von rund 2.000 Stimmen auf den Zweitplatzierten wurde das Skigebiet zum besten der Alpen gewählt. Ausschlaggebend für dieses Ergebnis sollen laut der Ski-Website u.a. die Top of the Mountain-Konzerte sowie die Größe der rund 238 Pistenkilometer umfassenden Silvretta Arena sein.

Superstars im besten Skigebiet der Alpen

Zum Saisonschluss wartet Ischgl gleich mit drei Superstars auf. Beim Top of the Mountain Easter Concert am 16. April gastiert Andreas Bourani auf der Idalp, eine Woche später wird Popsängerin Anastacia die Skifahrer auf der Samnauner Seite in Stimmung bringen. Beim legendären Top of the Mountain Concert am 30. April wird dieses Jahr Italo-Star Zucchero erwartet.

Kategorie(n)