Doppelter Grund zum Feiern beim Installations-Profi Opbacher

Unter dem Motto "100 Jahre in der Blauen" wurden am Donnerstag, 22. September, beim Zillertaler Installations-Profi Opbacher gleich zwei Jubiläen gefeiert: Zum einen das 35-jährige Bestehen des Betriebes, zum anderen der 65. Geburtstag des Firmengründers, der seine "Blaue" an seine Töchter weitergab.

Anfang der 1980er-Jahre hat Jubilar Franz Opbacher sein eigenes Installationsunternehmen gegründet und damit das erste Kapitel einer überaus erfolgreichen Unternehmensgeschichte geschrieben. Heute beschäftigt das Unternehmen an den Standorten Fügen und Seefeld mehr als 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die nicht nur auf Baustellen in Tirol, sondern auch in Vorarlberg, Salzburg und Bayern im Einsatz sind.

Im Rahmen der Jubiläumsfeier  vermachte Franz Opbacher nun seine von der Ferrarischule Innsbruck in Frauenmaßen adaptierte „Blaue“ den Töchtern Viktoria und Veronika, die nun die Geschicke des Unternehmens weiterleiten werden. Beide sind bereits seit vielen Jahren im Familienbetrieb tätig. Bei wichtigen Entscheidungen wurden ihre Meinungen schon lange respektvoll berücksichtigt und somit war es für Franz Opbacher eine freudvolle und stolze Entscheidung, die Zukunft des Betriebs der nächsten Generation zu übergeben.

Das Fest wurde von der Familie aber auch dafür genutzt, sich bei vielen langjährigen Mitarbeitern zu bedanken. Insgesamt wurden 58 Frauen und Männer für ihre Treue und Loyalität geehrt.

Nähere Infos zum Installations-Profi aus dem Zillertal unter www.opbacher.at.

Viele Ehrengäste waren nach Fügen gekommen, um der Familie Opbacher zum Jubiläum und Firmengründer Franz Opbacher zum Geburtstag zu gratulieren. Foto: FORMA Auch zahlreiche Ehrengäste waren nach Fügen gekommen, um der Familie Opbacher zum Jubiläum und Firmengründer Franz Opbacher (Mitte) zum Geburtstag zu gratulieren. Foto: FORMA

Kategorie(n)