Kultur Kreise am Boznerplatz „Bella Italia“

Der Boznerplatz und die umliegenden Straßenzüge sollen durch die Veranstaltungsreihe „Kultur Kreise am Boznerplatz“ wieder stärker in den Fokus von Konsumenten rücken. Ziel ist eine niveauvolle, qualitativ hochwertige Veranstaltungsreihe für Einheimische und Gäste.

Mit der Auftaktveranstaltung "Bella Italia" - mitten in Innsbruck wurde dies stimmungsvoll eingeläutet. Es galt Neues zu entdecken, italienische Köstlichkeiten zu probieren und mit nach Hause zu nehmen. Gemeinsam wurde an der langen Tafel gegessen, getrunken, geredet und gelacht - Lebensfreude wie in Italien.

An insgesamt 8 Ständen konnten Besucher zusehen, wie italienische Spezialitäten produziert wurden, z.B. Basilikum Pesto, Nudeln oder Büffelmozzarella. Diese Spezialitäten konnten dann auch gleich gekauft und vor Ort oder daheim gegessen werden.

Boznerplatz soll belebt werden

„Mit dieser Initiative möchten wir den Boznerplatz und die umliegenden Straßen in den Fokus rücken. Das ist uns hervorragend gelungen und ich freue mich schon auf die nächsten Veranstaltungen, “ so Thomas Hudovernik, Obmann des Innenstadtvereins.

Dr. Karl Ischia, Bezirksobmann der Wirtschaftskammer Bezirksstelle Innsbruck-Stadt: „Die Belebung des Boznerplatzes und der umliegenden Geschäftsstraßen ist für uns ein großes Anliegen und Teil unseres Arbeitsprogrammes. Daher unterstützen wir diese Veranstaltung sehr gerne.“

Ins Leben gerufen wurde die Veranstaltungsreihe vom Innenstadtverein und den vor Ort ansässigen Unternehmern mit freundlicher Unterstützung vom Innsbruck Marketing und der Bezirksstelle Innsbruck Stadt der Wirtschaftskammer Tirol.

Kategorie(n)